Startseite

Der Arbeitskreis

Projekte

Persönlichkeiten

Surftipps

Impressum

Segen für Zeitzeugen christlicher Kultur (2)

"Ginker"-Kreuz

Am 19. Oktober 2001 wurde das erneuerte „Ginker-Kreuz” am Kreisverkehr mit einer kleinen Andacht von Stadtpfarrer Siegfried Richter eingeweiht. Zuvor hatte der Vorsitzende des Arbeitskreises Heimatpflege, Erhard Sommer (links neben dem Kreuz), auf die Geschichte des Kreuzes hingewiesen. „Wir vom Arbeitskreis freuen uns, dieses Kreuz an fast alter Stelle - heute aber an einer sehr belebten Straße - weihen und segnen zu dürfen.”

Dank an alle Helfer

Rechtzeitig zur Einweihung der Ortsumgehung war das Kreuz hier auf städtischem Grund mit Hilfe der Bauhofbediensteten aufgestellt worden. Sommer bedankte sich bei allen, die mitgeholfen haben, dass dieses Kreuz nicht verloren ging, sondern wieder hergerichtet werden konnte.
Namentlich bedankte sich der Vorsitzende bei Karl Koller, Gottfried Ott sowie bei Wolfgang Stark und seinen Männern vom Bauhof. „Werner Männer ist der Motor des Arbeitskreises, er bekommt selten einen öffentlichen Dank. Heute möchten wir das einmal tun: Ohne ihn stünde das Kreuz nicht hier.”
Stadtpfarrer Richter bat um Gottes Segen: „Lass alle, die vorübergehen, einen geborgenen Weg gehen.” Nach einem Gebet wurde die Feier, bei der sich eine stattliche Anzahl Bürger eingefunden hatte, mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Nun danket all und bringet Ehr” abgeschlossen.

Quelle: „Der Neue Tag” v. 23. Oktober 2001 - Heinz Herdegen
Bild: Heinz Herdegen

 

Copyright © 2015 Arbeitskreis Heimatpflege Mitterteich